26.02.2015

happy spring! ♥


hallo ihr lieben,

heute kommen bunte häkelgrüße 
aus dem geliebten zuhause!




inspiriert von den ersten 
frühlingsboten in der natur ...






kleine wimpelketten in vorfreude auf 
die wärmere, buntere jahreszeit... ♥




... untersetzer in frischen farben
für gute laune am frühstückstisch :-)






gehäkelt aus paketschnur
entstehen naturfarbene lieblings-osterkörbchen!










ich wünsch euch einen wunderschönen frühling!

 ♥






30.01.2015

farbenrausch

hallo ihr lieben ♥




nun habe ich mich einmal, nein sogar zwei mal
 quer durch die debbie bliss cashmerino knäuele gehäkelt ...




... denn nachdem mein loop gerade fertig war...
wollte meine tochter auch einen :-)




sofort häkelte ich also am mini-loop... geschmeichelt
vom guten geschmack des nachwuchses :-)

allerdings...


stellte sich heraus, dass der schal vor allem
benötigt wird für ein bestimmtes spiel auf dem schulhof
(fischer, welche fahne weht heute...?)

und da ist es wohl vorteilhaft, wenn man als mitspieler
viele verschiedene farben an sich trägt.

also daher die begeisterung meiner tochter
für den bunten schal :-)


 trotzdem halte ich
daran fest, dass sie eben einfach...

weiss was ein MUST-HAVE ist :-))

... nämlich ein kuscheliges, buntes,
selbstgemachtes etwas (im idealfall von mama gehäkelt),

das ab und zu

ein LÄCHELN aufs gesicht zaubert :-)



(inspiration für den loop-schal von pink milk ♥)

(hier hab ich zum ersten mal gehäkelt in halben stäbchen - 
sie sind weicher und luftiger als feste maschen,
doch etwas stabiler als normale stäbchen -
daher gut geeignet für schals!)

liebe grüße, 



17.01.2015

januar: hochsaison für gemütlichkeit! ♥

hallo ihr lieben,

der nasskalte januar ist hochsaison
für kuschelige gemütlichkeit...



und was brauchen wir dafür?

1.  genügend kuscheldecken!

meine blüten-grannydecke ist fertig geworden -


nochmal ein großes "danke" an
katja von versponnenes, wo ich die
anleitung zu den zauberhaften blüten-grannies fand!


88 grannies umfasst sie... und statt muschelborte
diesmal ein genügsam gerader häkelsaum... 



und hier sind sie alle, "meine" vier ♥



2. farbenfrohe projekte!

als ich bei pink milk den gehäkelten loop-schal
in den leckeren farben sah, war es um mich geschehen ♥


 sind das nicht tolle farben?
(wolle: debbie bliss babycashmerino)


was ist euer kreativ-projekt im januar??


3. überall blumen!

bei dem grauen wetter heben frühlingshafte muster meine 
laune - zum beispiel in der küche...


 backoblaten von cath kidston (gefunden bei amazon) -
die nächsten plätzchen werden dekorativ :-)


... auch die pastelligen blütenmuster von greengate
erhellen die stimmung merklich :-)



4. neue kleider!

kennt ihr das  - wie befreiend es ist,
 mal auszumisten? im januar kann man wunderbar
klamotten aussortieren -  jetzt ist wieder platz zum füllen :-))


zum wieder-füllen habe ich einen tipp für euch:
die online-stilberatung kisura!

 ihr füllt einen fragebogen aus - über euren typ und kleidungsstil -und vereinbart
einen termin für ein telefonat mit einer styling-beraterin.

anschließend bekommt ihr ein kleiderpaket geschickt -
mit speziell für euch zusammengestellten teilen.



ich fand es toll, durch die box neue stile und marken kennen zu lernen,
und ich habe über die hälfte der teile aus der box behalten!

fazit: ein wunderbarer zeitvertreib für den januar! :-)


5. lieblingsserie inhallieren

was ist schöner in der kalten zeit als eine serie,
die man vorübergehend so richtig miterlebt, "bewohnt"??

genossen habe ich "gilmore girls" und "being erica" -
kennt ihr die? nun suchte ich nach etwas ebenbürtigem...
über tipps, was noch gute serien sind, freu ich mich!

6. man kann ja auch mal lesen...



... z.b. der weg des künstlers

ein klassiker und nicht ganz unanstrengend...

immer wieder gibt es übungen zu machen,
die selbsterkenntnis bringen (sollen) :-)

so sitze ich manches mal mit blatt und bleistift
still in einer ecke - im januar :-)


7. highlights planen für das jahr


ob urlaub, konzerte, kurz-trips,
kulturelles, workshops und seminare oder auch
die eine oder andere schöne anschaffung...

 wir überlegen im januar schon mal,
wie wir uns das Jahr versüßen :-)

was sind eure highlights dieses jahr??

8. abwarten und tee trinken

tee gehört einfach zur kalten jahreszeit...


und seit ich (leider -  und hoffentlich nur vorübergehend) 
von kaffee auf tee umsteigen musste... soll der tee wenigstens
exquisit schmecken :-))
 
 a propos - 
exquisit - das ist doch ein gutes motto für 2015, oder?
darf ruhig für alles gelten, nicht nur für den tee :-))



in diesem sinne -
ich hoffe, es war eine inspiration
für euch dabei!

liebe grüße




04.01.2015

cottage feeling fürs kreativ-zimmer ♥

 hallo ihr lieben,

habt ihr ein bisschen zeit? dann zeig ich euch heute,
wie unser bastelzimmer zu einem hauch cottage-feeling gekommen ist :-)

zwischen den jahren hatte ich plötzlich lust, den raum
noch gemütlicher zu machen...

 da es mir die farbe "mint" gerade so angetan hat, 
strich ich voller vorfreude den schrank -
und das ergebnis war so schön wie erhofft, schaut mal:



dieses "vorher"-foto kennt ihr noch vom sommer:
ein bisschen "mint" hatte sich dort ja bereits angekündigt :-)

doch der raum war mir noch zu "kalt"!


die wand haben wir halb hoch gestrichen und mit einer holzleiste
abgeschlossen. ein sessel macht die ecke nun viel gemütlicher!


 passend dazu habe ich eine hocker-husse genäht:

 

 (die fläche oben war ursprünglich ein kissen :-)
das muster heißt "phoebe mint" von green gate.

 bei einem einkaufsbummel fand ich diesen kleinen
lampenschirm - passend in mint. 

der glücksfund freute mich total ♥




zu meiner noch größeren freude konnte ich später einige
"phoebe mint" tischdecken im sale ergattern! ich sage euch,
mit tischdecken kann man allerhand anstellen.

als erstes gab es zu den fenster-gardinen, die ich schon im
sommer genäht hatte, passende vorhänge.

so sieht das fenster nicht mehr so "kalt" aus :-)

ich opferte hierfür wagemutig die erste tischdecke....



spiegel liebe ich übrigens überall im zimmer, denn sie verdoppeln 
die schönen dinge :-) wenn ihr rosen vor einen spiegel stellt, 
habt ihr je nach perspektive gleich doppelt so viele :-)

hier sind die vorhänge nochmal zu sehen. und vorne rechts im bild 
habe ich mit einem reststück stoff eine pinnwand bezogen:


jetzt geht's weiter um die ecke, wo mein lieblings-schreibtisch steht :-)


an der balkon-tür gabs auch einen vorhang. er verdeckt
dekorativ den jalousie-gurt :-)

ich schnappte mir hierfür die zweite tischdecke, schnitt sie
mittig auf - und habe beide hälften dann übereinander genäht.

der schreibtisch steht in den raum gewandt,
so fühle ich mich wohl und starre nicht gegen die wand.

allerdings fehlt der direkte blick aus dem fenster! 

das problem ließ sich wieder mit einem spiegel lösen:
an der wand gegenüber aufgestellt spiegelt er das fenster,
so habe ich den blick hinaus! :-)



 für den schreibtisch wünschte ich mir eine passende unterlage.

mein tipp: eine durchsichtige unterlage bestellen und das gewünschte
stoffmuster mit der zickzackschere zuschneiden, bügeln und drunterlegen!


 etwas stoff war noch übrig, also machte ich mich an einen 
gequilteten tassen-untersetzer (aus "tildas haus"). 

ein zweiter wollte unbedingt als nähfuß-kissen zur nähmaschine  :-)







das holz-regal von green-gate hatte ich bei syl auf dem blog entdeckt...
und war ganz hin und weg! ein solches fand jetzt hier seinen platz - 
für gläser, tassen, tee und kaffeekapseln...

denn es braucht ja ein bastelzimmer alle vorkehrungen
für die gemütliche kaffeepause :-)



den noch übrigen stauraum neben der tischplatte
überbrückten wir mit einer weiß lackierten holzplatte.
 sie schafft zusätzliche abstellfläche für 
wasserkocher, kaffeemaschine und co. 

dazu nähte ich einen vorhang, der sich an einer gardinenstange
hin- und herschieben lässt. so verdeckt er allerlei dinge,
die gar nicht "mint" sind :-) und die sich superschnell verstauen lassen.


so ihr lieben, nun kennt ihr mein neu gestaltetes cottage-zimmer :-)
 
ganz leicht gemacht mit etwas farbe, einigen holz- und korb-elementen, 
ein paar spiegeln und dem toll gemusterten rosenstoff, den ich sehr mag.

(nur tischdecken habe ich jetzt keine mehr :-(
hat jemand vielleicht eine übrig? ;-))

vielleicht war ja die eine oder andere inspiration für euch dabei!


einen  kreativen januar wünscht euch