26.09.2010

idee: bänder-baum

diesen bänder-baum habe ich als praktische verwahrung für meine bänder gebaut: so habe ich sie im überblick und kann sie bequem stückweise abschneiden. basis waren zwei leere große holzspulenbänder, die ich mit einem laternenstab verbunden habe.

als weitere trennelemente habe ich kreise aus dicker pappe zugeschnitten (2mm pappe), beidseitig mit papier beklebt und den rand geinkt, damit die pappe nicht mehr sichtbar ist. die kreise wurden mittig gelocht und auf den stab geschoben. hier ist der fertige bänder-baum:






den laternenstock habe ich etwas gekürzt. die einzelnen trennkreise sind verschiebbar - je nach breite der bänder. die beiden holzspulen bilden oben und unten den abschluss - so lässt sich der baum stabil hinstellen - und nimmt dadurch auch nicht viel platz auf dem tisch in anspruch.

jetzt habe ich alle bänder direkt im blick, muss sie nicht erst irgendwo rausholen, wenn ich sie benötige und schön anzuschaun sind sie ja auch :-)

lg claudia

Kommentare:

  1. Eine tolle idee - die ich leider nicht übernehmen kann. Meine Katzen würden allerdings begeistert sein;)))

    LG und einen schönen Sonntag

    Ingrid

    AntwortenLöschen
  2. *kreisch* - was für eine geniale Idee - und dann auch noch eine die so super aussieht

    AntwortenLöschen