29.12.2010

lebenszeichen :-)

hier melde ich mich auch mal wieder :-) leider sind im moment die abstände zwischen meinen posts etwas größer geworden, aber das ändert sich im januar hoffentlich wieder.

hier ein layout von mir, das zu meiner freude in der SAZ veröffentlicht wurde:



die letzten tage war ich mit einer kleinen auftragsarbeit beschäftigt. gewünscht war ein büchlein mit explizitem wunsch nach einer meiner genähten eulen (worüber ich mich natürlich sehr gefreut habe :-) (papier: my minds eye). innen befindet sich ein genähter buch-rohling mit blanko-seiten.





dazu gabs noch eine box und eine geburtstags-karte mit innentasche für ein geldgeschenk:





für das buch habe ich noch eine verpackung gemacht:




hierzu habe ich eine dokumentenfolie genommen, sie auf die benötigte größe zugeschnitten und mit einem schweißgerät an den seiten verschlossen. normalerweise hat man so ein gerät in der küche - bei mir steht es in der scrap-ecke :-) das gemusterte papier in der mitte falzen und den rand auf der vorderseite mit einem bortenstanzer in form bringen - fertig. diese verpackungen sind schnell gemacht und das gescrappte werk sieht darin gleich nochmal viel schöner aus - im moment wird bei mir alles nach diesem schema verpackt :-)

ich wünsche euch allen einen guten rutsch ins neue jahr!!



anfang 2011 gibt's eine verlosung, also schaut mal wieder rein ;-)


liebe grüße,
claudia

24.12.2010

weihnachten 2010

heute schneit es wieder - wie schön! ich kann mich gar nicht erinnern, wann wir das letzte mal weiße weihnachten hatten...


zum glück sind wir mit allen vorbereitungen fertig und müssen nicht mehr mit dem auto in den schnee - am schönsten ist es doch, vom wohnzimmer aus bei weihnachtskerzen und kaffee das schneetreiben im garten zu beobachten :-) und vielleicht gleich nochmal ein kleiner spaziergang. gestern habe ich noch meisenknödel im garten aufgehängt und unser vogelhäuschen nochmal gefüllt...




und gerade in diesem moment pickt ein hungriger besucher auf dem knödel herum, den ich direkt vor unser fenster gehängt habe. hier ein spontaner schnappschuss durchs fenster :-)



ich wünsche euch frohe, besinnliche und gemütliche weihnachten!

bis ganz bald und
liebe grüße
claudia

20.12.2010

jetzt geht's in riesenschritten in richtung weihnachten und wenn ich aus dem fenster schaue, sehe ich gerade ein heftiges schneetreiben und weiße bäume! jeden tag ist noch hier und da eine kleine feier, eine geschenke-übergabe oder es muss noch schnell ein letztes päckchen oder ein letzter gruß zur post... hier sind zwei meiner notizbücher, die ich als kleine weihnachts-giveaways für liebe bekannte gemacht habe:







 und dieser kleine mann steht seit gestern bei uns im garten :-)



ich wünsche euch allen ein paar schöne restliche tage bis weihnachten. ich finde, das ist jetzt die allerschönste zeit - vorfreude ist doch die schönste freude.

und lieben dank an dieser stelle für all die lieben mails, kleinen weihnachtsgrüße und sogar päckchen, die mich in den letzten wochen erreicht haben!


liebe grüße,
claudia

 

13.12.2010

weihnachtliche kuschel-spieluhr

ich hoffe ihr hattet einen wunderschönen dritten advent! 

vielen lieben dank für eure kommentare, über die ich mich wieder sehr gefreut habe!

heute scheint zum glück die sonne, auch wenn es draußen klirrend kalt ist... da halte ich
mich lieber im warmen :-))

meine tochter hat in ihrem advenskalender am wochenende eine selbstgenähte weihnachts-spieluhr gehabt - und hat sich sehr darüber gefreut.

zuerst habe ich weihnachtsbäumchen aus rosa nikki-stoff genäht (war ehemals ein baby-schlafsack, den ich lange zeit aufbewahrt habe, um den stoff nochmal zu verwenden):


eines der bäumchen habe ich mit füll-fliess gefüllt und eine spieluhr hineingetan. den faden habe ich am abschluss mit rosa band verknotet. noch eine weiße häkel-borte als zierband...



und dann dachte ich doch, dass noch etwas deko drauf muss. ich habe mich für einen filz-knopf und einen kleinen fliegenpilz entschieden:






schade, dass ich zum foto nicht die spieluhr-musik auf den blog laden kann :-) ich werde sie so schnell nicht mehr vergessen, denn beim zusammennähen der füll-öffnung muss man ständig den faden wieder rausziehen, damit sich die öffnung besser zunähen lässt und das ende der schnur nicht in der füllung verschwindet :-)


ich wünsche euch einen wunderschönen wochenstart! diese woche wird arbeitsreich, denn ich brauche noch einige geschenke und wir werden unseren weihnachtsbaum schon aufstellen und schmücken...

ganz liebe grüße,
claudia

 

10.12.2010

weihnachtsbäumchen

so langsam werden es bei mir immer mehr 3d-weihnachtsbäumchen - nochmal ein riesengroßes dickes dankeschön für die anleitung, miriam! ich freu mich schon sehr, sie zu verschenken  und finde sie einfach zu knuddelig :-)



für das braune bäumchen musste eines meiner greengate geschirrtücher herhalten. das bäumchen aus gemustertem filz war ehemals ein kleid meiner tochter...



so langsam habe ich übung und das nähen geht immer schneller. aber die ungeschlagene blitz-variante wenn es wirklich superschnell gehen muss, ist diese hier aus papier:



dafür habe ich 6 bäumchen aus beidseitig bedrucktem papier zugeschnitten (auch wieder mittels schablone), übereinandergelegt und mittig einmal genäht. dauert - drei sekunden :-) danach wird das bäumchen auseinandergefaltet. heraus kommt ein hübscher tisch-schmuck, der ohne viel aufwand für weihnachtsliche stimmung sorgt :-)




auf das kleid noch einige kleine verziehrungen - und fertig!




frohes werkeln und am wochenende einen schönen dritten advent!


08.12.2010

nikolaus-nachtrag

hallo ihr lieben,

die letzten tage kam ich gar nicht zum bloggen, war aber nicht untätig :-)
sondern schon fleißig am kartenschreiben, geschenke-aussuchen und päckchen packen...
und miriams entzückenden 3d-weihnachtsbaum musste ich einfach nachnähen - was für eine goldige geschenkidee! ich werde wohl noch so einige exemplare zum verschenken herstellen müssen und habe schon mit freude meine stoffkiste durchstöbert :-)

daneben lief die kartenbastelei weiter auf hochtouren... hier ein kleines beispiel - die erzieherinnen aus der kita meiner tochter haben alle einen selbstgenähten nikolaus-gruß aus oa-papier bekommen:



vorbild war ja die karte, die ich auf dem october-afternoon-blog gesehen hatte. wenn der weihnachtsbaum aufgenäht wird,  hat man allerdings das problem, dass auf der innenseite die ganzen nähte sind. also habe ich die karte kurzerhand zusammengeklebt, wodurch sie schön stabil wurde, habe oben ein filzbändchen eingezogen und zum beschriften bzw. schokolade-aufkleben die rückseite verwendet. den schriftzug "zum nikolaus" habe ich am computer gemacht und auf stabilem hochglanz-fotopapier ausgedruckt.



die rückseiten:




nebenbei bin ich auch noch bei etwas anderem aktiv, nämlich beim einrichten meiner scrap-ecke in der neuen wohnung... ach ich freu mich schon, wenn ich euch erste bilder zeigen kann. wir haben ikea- massivholzplatten geholt, daraus einen geräumigen eck-schreibtisch gezimmert und in vielen etappen habe ich das ganze weiß lackiert... nun müssen noch regale angebracht werden und dann richte ich alles ein, ich kann es kaum erwarten... und dann kann nämlich auch endlich unser weihnachtsbaum aufgestellt werden. denn er soll genau in die ecke des wohnzimmers, in der gerade provisorisch mein ganzes material lagert...


ganz viele liebe grüße,
claudia

nach getaner arbeit ein erschöpfter nikolaus...

02.12.2010

deko und ein verspäteter adventskalender :-)

hallo ihr lieben,

dankeschön für eure lieben kommentare :-) bei uns liegt immer noch schnee und der garten sieht ganz weiß aus. irgendwie ist das eine besondere jahreszeit...

und so langsam zieht die weihnachts-deko in unser wohnzimmer ein...





gestern habe ich unseren hänge-kranz geschmückt:







und in letzter minute kann ich euch jetzt auch noch einen adventskalender zeigen, besser spät als nie...


 er besteht aus 24 selbstgestrickten teilen - beuteln, socken, handschuhen, kleinen pullis und mützen...



noch sind nicht alle gefüllt, aber die gefüllten haben schon einen nummern-aufkleber bekommen
(gabs bei avie art)


 



heute abend gehts ans nähen meiner schon vorgeklebten october-afternoon-karten,
hier ist eine (noch nicht fertige)



so, und jetzt freu ich mich schon, bei einer dampfenden tasse kaffee kurz mal in eure blogs reinzuschauen und dabei gemütlich die beine hochzulegen :-))  es macht so viel spaß, dass man auf diese weise ideen austauschen und sich inspirieren lassen kann...findet ihr nicht auch?

glg claudia


die ersten dezembertage...

hallo ihr lieben, 

ich wünsche euch einen wunderschönen start in den dezember! mit hoffentlich ein wenig ruhe für die schönen dinge...



 wie zum beispiel karten basteln... hier ein paar von meinen, die in bälde verschickt werden :-)

 






und bei october afternoon habe ich eine genähte tannenbaumkarte gesehen, die ich unbedingt nachmachen möchte:

http://octoberafternoon.typepad.com/october_afternoon/2010/11/let-the-season-begin.html

vielen lieben dank für eure kommentare, über die ich mich wieder sehr gefreut habe! und die häkel-eule, die ging eigentlich schnell zu häkeln! nur leider habe ich keine anleitung dafür... der eulenkörper ist in einem guss gehäkelt und mit fliess gefüllt, die augen und flügel sind kleine, aufgenähte häkelteile.

liebe grüße und ein paar schöne erste dezembertage!

Claudia