29.03.2011

oktavheft in hülle

von diesen oktavheften hatte ich mir zwei mitgenommen. eines davon hat schon sein zuhause in einer papier-patchwork-hülle gefunden.

das zweite sollte nun auch eine hülle bekommen, aber anders. schaut selbst :-) dies ist ganz einfach zu machen und ist ein nettes geschenk. zuerst soll das oktavheft einen schöneren umschlag bekommen. dafür habe ich die heftklammern geöffnet, das innenpapier entnommen, einen umschlagdeckel aus schönem papier zugeschnitten und das heftchen wieder zusammengeheftet (das ist die superschnell-variante :-) wer mehr zeit hat oder kein oktavheft zur hand, hat die innenseiten ja auch flugs zugeschnitten und gefaltet).



 das heftchen schön verzieren...


... und eine hülle dafür falzen und zusammenkleben, in die es hineingeschoben werden kann!



 das sieht dann so aus:


bei bedarf herausnehmen und hineinschreiben, ansonsten in die schutzhülle schieben, dort knickt es nicht und ist sicher aufbewahrt :-)


viel spaß beim nachbasteln! und willkommen liebe monika und stampika als neue leserinnen! 
ich freu mich!


Kommentare:

  1. guten morgen liebe claudia,

    deine papierchen gefallen mir immer sehr gut ... super idee! ich bin für solche kleinen praktischen helfer immer zu haben :D

    ich wünsche dir einen schönen tag

    lg
    Silke

    AntwortenLöschen
  2. wieder so eine wunderschöne idee von dir, claudia!! ich finds klasse! liebe grüsse sabine

    AntwortenLöschen
  3. Anonym29/3/11

    Einen wunderschönen Morgen wünsche ich.
    Das ist dir wieder mal super schön gelungen! Allein schon die Farbwahl, aber auch die nette Idee mit der Schutzhülle... Hachtz, einfach toll! :-)

    Gruß scrapkat

    AntwortenLöschen
  4. boah, sieht das klasse aus!! *staun*

    lg katrin

    AntwortenLöschen