19.05.2011

scrappiges

hallo ihr lieben, irgendwie bin ich ungeplant in winterschlaf verfallen oder so :-)) aber gerade fühlt es sich an wie ein perfekter abend zum bloggen und ich hab auch wieder was zum zeigen für euch.

im moment entdecke ich eine große freude am layout-kleben nach und nach wieder, nachdem sie zwischen mini-alben, karten basteln, nähen und co. irgendwie in den hintergrund getreten war ... für mich funktioniert das kleben von seiten nur, wenn ich wirklich genug zeit und ruhe habe, auch um mich beim scrappen mit dem foto und der erinnerung zu beschäftigen. hier kommen drei meiner layouts, ich hoffe, ihr könnt ein wenig inspiration für euch mitnehmen!







(zum material: hintergrundpapier von my minds eye lime twist, braunes blumen-papier fancypantsdesigns, beiger cardstock, kaiser craft häkelborte, american craft thickers (glitter rockabye), filz-, papier- und häkelblüten, tin pin und knopf von october afternoon five a dime, roter glimmer mist (tattered angels), 5-sterne-stempel (weiss nicht mehr aber ich liebe ihn und bekam ihn geschenkt *herztaste* und clear stamp von dani peuss)

layout nr. 2: dass der titel "jetzt lebe ich" ganz viele bedeutungen haben kann, wurde mir erst später bewusst. ich meinte damit vor allem den moment, das jetzt - statt im "früher" oder in der zukunft. denn im jetzt leben ist gar nicht immer so leicht...



auf diesem layout standen für mich geriffelte borten im vordergrund, die ich aufgetackert oder aufgenäht habe. die borten habe ich aus fabrips und papier gefaltet und mit häkelborten kombiniert. absolut genial: die tim-holtz-bänder "lineal" und "film" (acrylband), siehe übernächstes foto.


(zum weiteren material: hell-lila cardstock, blütenpapier lime twist von my minds eye, papier mit schrift von basic grey, hellgrüner cardstock, klebebuchstaben von oa und american crafts, clear stamp "uhr", fabrips von studio calico, chipboard und andere aufkleber von oa, ebenso die knöpfe, häkelborte wieder kaiser craft und zwei weitere häkelborten (xenos); roter glimmer mist tattered angels)




layout "70er" mit rosen :-)

zum material: papier, karten, tickets, lolli, chipboard und band october afternoon, dazu ein gewagter brauner streifen washi tape, nachdem inspirationen dazu gerade durch so viele blogs geistern :-)



eine rose aus band geformt. zum halt ist sie innen getacktert, danach nochmal mit band umschlungen.


den rosen-chipboard-aufkleber (oa) habe ich mit braunem wollgarn per hand mit ziernaht versehen. die inspiration dazu stammt vom october-afternoon-blog und hat mich sofort angesprochen. die naht wirkt nochmal viel ausdrucksvoller als eine dünne nähmaschinen-naht.


die schwarze sternen-borte ist eine einfache aufkleber-borte von oa (five a dime). ich habe sie geriffelt und nur auf den enden aufgeklebt, mal was anderes als sie direkt draufzuklatschen, was ich sonst eigentlich tue :-)

zum abschluss noch eine karte, die ich für meine freundin gemacht habe... gerade lag von ihr ein so wunderschönes paket vor meiner tür, einfach so, ohne grund, das ich ihr sofort eine karte schicken muss...


material: alles oa, außer dem geprägten cardstock, der ist von cosmo cricket (als 12x12 block) und ein absolut effektvolles basic.

in cardstock zu investieren lohnt sich durchaus (obwohl es einem anfangs im vergleich zu den tollen patterned papers fade vorkommen mag). aber jetzt habe ich mir einen ruck gegeben und vertrauensvoll in meinen cardstock-vorrat investiert :-) das schafft einfach so viele kombinationsmöglichkeiten und unterstreicht das gemusterte papier noch viel besser.



innen noch unbeschrieben...(aber das ändert sich hoffentlich noch heute :-)


viele grüße!

p.s.: habt ihr auch schon gesehen, dass das google-übersetzungstool "happy scrapping" auf englischen seiten mit "glückliche verschrottung" übersetzt??? hat mich doch seehr amüsiert :-))


zeit für... zuchini-kartoffel-suppe mit frischer petersilie
und sonnenblumen-kernen auf der terasse:-)

Kommentare:

  1. Hallo Claudia,

    gerade habe ich dich zufaellig via Dana gefunden.

    Die kombination zwischen Scrapen sprich Papier und gehaeckeltem plus Spitze finde ich toll!!!
    Soweit haette ich ja garnicht gedacht...so eine Kombie zu machen.
    Kompliement....

    einen schoenen Abend wuenscht dir Conny

    AntwortenLöschen
  2. wunderschön, deine sachen, ich mag ja kein rosa, aber die karte ist der absolute hammer.....

    LG Michaela

    AntwortenLöschen
  3. Toll auch mal wieder LO's bei dir zu sehen. Das steht dir sehr gut!

    AntwortenLöschen
  4. Wirklich wunderschön gemacht auch die Kombi verschiedener Materialien sehr gelungen. Sag mal würdest du mir verraten wo du die Matroschka Papiere her hast, gesehen auf einem etwas älteren Post auf deinem Blog?

    Liebe sonnige Grüße
    Marion

    AntwortenLöschen
  5. Was für wundervolle Layouts!! Ich liebe Deinen Stil, die Farben und das Verspielte. Kann Dich gut nachvollziehen, irgendwann hat man genug vom Karten basteln, nähen und brauch einfach mal wieder was anderes!! Und das ergebnis ist einfach spitze! Die Kartoffelsuppe sieht ja lecker aus, wann kann ich vorbeikommen?, oder ist die schon alle :) Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  6. Glückliche Verschrottung...sehr geil! :-)
    Claudi, die Lo`s sind alle klasse. Aber das erste ist mein absoluter Favorit! Wahnsinnig schön! Trifft gerade so genau meinen Nerv! Es sind die kleinen Dinge... manchmal einfach nur ein Blogeintrag! DANKE für´s Zeigen! LG!

    AntwortenLöschen
  7. @india: liebe india, das waren matroschka-aufkleber bzw. man kann auch matroschka-faltkarten kaufen, und zwar bei xenos (eine holländische kette wenn ich mich nicht irre und wirklich genial als kruschtel- und schnäppchenmarkt :-) auf deren homepage kann man schauen, wo es überall märkte gibt www.xenos.de glaube ich. LG claudia

    AntwortenLöschen
  8. liebe claudia, wie immer hab ich wunderschöne sachen bei dir gefunden! die beiden ersten layouts sind meine favoriten- die find ich total genial! die karte ist auch wunderschön geworden! ich freu mich auf viele weitere neue layouts von dir!! liebe grüsse und ein schönes wochenende, sabine

    AntwortenLöschen
  9. Ah ich liebe dein Scarps!!! Ich finde es toll wie du mit so vielen unterschiedlichen Materialien arbeitest (Stoffe, Gehäkeltes?, Knöpfe, jede Menge Blumen)!
    Ich habe vor kurzen das erste mal mit dem Scarpen angefangen und es macht solchen Spaß. Man nimmt sich irgendwie Zeit die schönen Seiten seines Lebens zu präsentieren (eine Hommage an das Leben).

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Claudi,
    Deine LO´s sind klasse, damit hab ich mich bisher ja noch nicht beschäftigt und muß auch gestehen, daß mir sehr vieles nicht gefällt, aber so wie Du alles kombinierst ist es genial, da bekomme ich auch Lust aufs Ausprobieren.
    Ein schönes Wochenende wünscht Dir
    Moni

    AntwortenLöschen