22.06.2011

druckknöpfe anbringen / serie aus wachstuch fürs bad



für meine schultertasche aus dem letzten post wollte ich noch ein kleines innentäschchen. 
der lila stoff ist eine matroschka-tischdecke von butlers :-)



die einzelnen wände sind gefüllt mit einer dünnen vlieslage. 
und nun die herausforderung (für mich) - der druckknopf :-)) 
lange bin ich nämlich um druckknöpfe herumgeschlichen, 
weil mir schleierhaft war, wie man sie befestigt :-)




und dieser tage hab ich mich dann überwunden, eine packung silberner metalldruckknöpfe 
(prym, anorak-knöpfe) geöffnet und mich durch die gebrauchsanleitung gequält... 
naja, eigentlich brauchte man nur eine minute die bilder zu betrachten. 
wer keine zange dafür hat, kann einen hammer benutzen. in der packung 
befindet sich ein plastikteil, auf das verschiedene aufsätze (ebenfalls enthalten)
 aufgesteckt werden.



je nachdem welche knöpfe man gekauft hat (anorak-knöpfe oder z.b. camping-knöpfe) 
sind der packung zwei oder vier verschiedene aufsätze beigelegt. 


der druckknopf besteht aus 4 teilen, 2 oben, 2 unten. erst an der gewünschten stelle 
ein loch stanzen, dann den stoff zwischen zwei druckknopfteile legen, die entprechend 
richtig in der plastikzange liegen (bildern in der anleitung folgen) und dann einige 
male kräftig mit dem hammer drauf hauen :-)




fertig :-)



mit der druckknopf-technik winken ganz neue möglichkeiten, taschen zu gestalten. 
druckknöpfe gibt es mit verschiedenen durchmessern und auch in bunt 
(z.b. kam snaps bei dawanda) und man kann sie auch mit einer zange anbringen. 
diese habe ich mir jetzt bestellt. zuerst hatte ich ja die hoffnung, dass die crop-a-dile 
auch für druckknöpfe taugt, aber ich glaube wohl nicht, zumindest waren meine 
versuche nicht soo erfolgreich :-)

hier ein schlüsselanhänger-täschchen für eine einkaufswagen-marke, 
das ich mehrmals gesehen habe und selbst ausprobieren wollte:


auch mal süß als geschenk, finde ich!



 aus dem gemusterten wachstuch-stoff habe ich noch verschiedene utensilos fürs bad genäht:




wachstuchstoff ist zum nähen von utensilos grandios - aufgrund der stabilität braucht 
man eigentlich keinen füllvlies.




oha - eine ganz ungewohnte ordnung im schrank :-))



liebe grüße und fröhliches nähen!
 


Kommentare:

  1. liebe Claudia, deine Bad-Kollektion ist so toll, muss ich für mich auch dringend mal machen, denn bei mir herrscht fast immer Chaos ;-)
    ich benutze am liebsten die kam-snaps, die sind wirklich klasse auch für Kinderkleidung ein Segen
    liebe Grüße Barbara

    AntwortenLöschen
  2. superschne Sachen, besonders die Badkollektion sieht toll aus... Crop-a-dile funktioniert (bei mir) nur bei richtig festen Stoffen, sonst fransen die Löcher schnell aus... mein Favorit: die Kam-Snaps!
    LG Finja

    AntwortenLöschen
  3. deine badkollektiob ist richtig toll geworden! :)

    AntwortenLöschen
  4. schaut alles total klasse aus. Am knuffigsten finde ich das Einkaufsmünztäschen.

    AntwortenLöschen
  5. Deine Ideen sind sooo super!!! Wie schön Deine Werke aussehen!!
    Viele ganz liebe Feiertagsgrüße!!!
    Von Herzen, Gabriella!

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Claudia, du machst wirklich allerliebste Sachen!! Die Bad-Kollektion lässt mir hier gerade die Augen rauskullern...! Wo bekommt man denn so einen wunderhübschen Wachstuchstoff? Verrätst Du mir das?
    Bzgl. Druckknöpfe schwöre ich übrigens auch auf kam-snaps; easypeasy und man kann so schön Akzente setzen.
    LG von Tatjana

    AntwortenLöschen
  7. hallo liebe tatjana, den wachstuchstoff habe ich hier in einem laden gekauft, der auch green gate und co. hat. diese läden haben auch manchmal stoffe. ähnlich schöne wachstuchstoffe gibt es bei nostalgieimkinderzimmmer.de, wie ich finde! LG claudia

    AntwortenLöschen
  8. Der Beutel für die Wattestäbchen ist ja total knuffig

    AntwortenLöschen
  9. oh wow. liebe claudia, mir fehlen einfach die worte über diese wunderschönen dinge die du produzierst. du könntest damit wirklich in produktion gehen. ich wäre bestimmt stammkundin, denn so etwas kann ich leider gar nicht. ich bin völlig fasziniert - kann man mehr sagen als: WOW ??? lg uta

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Claudia,
    jetzt hab ich auch endlich mal deine Wachstuchkollektion bestaunt, du warst ja fleißig!!! Die Blümchenkollektion mit dem rotkarierten Schrägband gefällt mir soooo ausnehmend gut, das ist wieder eine Farbkombination für mich, ganz zuckersüß! Und der Knaller ist das lustige, kleine, allerliebste. letzte Bild, super!
    sei lieb gegrüßt von der Dana

    AntwortenLöschen
  11. sehr süße serie geworden!
    lg, miriam

    AntwortenLöschen