18.07.2011

genähte karte mit "falschem" rahmen

mit wenig aufwand lassen sich karten werkeln, auf der die elemente
durch einen rahmen-effekt hervorgehoben werden. 

ich hatte lust, mich auf "rocket age" von oa zu stürzen :-) die paper pads sind ja immer
eine feine sache zum karten basteln - bei mir ist das paper pad zur
kollektion immer ein must-have :-)

*
erst eine karte falzen, ggf. die ecken abrunden.

nun kommt der "rahmen" mit einem passenden papier.
die schneidemaschine lässt sich ja nicht nur zum schneiden, sondern auch zum
abreißen wunderbar verwenden - besser als ein lineal! ein rechteckiges stück
papier zurecht-"reißen", dann die seiten nach innen falzen, so dass sie hochstehen. 

nun diesen "rahmen" auf die vorbereitete karte kleben, damit er anschließend
unter der nähmaschine nicht verrutscht. den rahmen entlang des falz mit
zickzackstich auf der karte fixieren - fertig! 

*
nun können ein paar nette embellis drauf oder es wird noch ein ticket,
paper tag o.ä. aufgenäht. jetzt aber endlich die fotos:





auf der innenseite der karte die nähte ruhig mit etwas kleber fixieren, damit sie nicht aufgehen.
soll die naht verdeckt werden, von innen ein kärtchen oder journaling tag aufkleben.  

hier noch ein paar weitere exemplare...






liebe grüße und viel spaß beim basteln!






zeit für... selbstgemachte waffelhörnchen,
um den sommer zurückzuholen :-)






Kommentare:

  1. die gardinchen gefallen mir am besten :))
    lg von dana

    AntwortenLöschen
  2. hallo claudia,

    was für eine tolle idee ... falsche rähmchen ... ich finde deine karten alle klasse, das oa-rocket-age kommt hier toll zur geltung ... eigentlich nicht so mein ding (dieses papier) ... aber so in szene gesetzt, gefällt es mir!

    und ja ... bitte locke den verirrten sommer doch mit den waffelhörnchen wieder zu uns!

    lg
    Silke

    AntwortenLöschen
  3. Wow! Wie cool! Ich möchte am liebsten nen Petticoat aus`m Schrank holen, meinem Gatten Pomade andrehen und Elvis auflegen. Tolle Werke!!!! LG!

    AntwortenLöschen
  4. Hui, wie schön ist das denn??? Eine ganz tolle Idee - da muss ich ja direkt demnächst mal wieder Karten basteln. Oder sollte ich nähen schreiben....? =)
    Danke für den tollen Tipp
    LG Gabi

    AntwortenLöschen
  5. Mjammie, die Kärtchen sehen sowas von lecker aus! Große klasse!
    LG - Irma

    AntwortenLöschen
  6. Tolle Idee, ich wünschte ich könnte nähen :-)
    LG,
    Mellie

    AntwortenLöschen
  7. Liebste Claudi,
    einfach umwerfend Deine Karten. Du hast aber auch immer genau die Papiere, die ich auch kaufen würde.
    LG Moni

    AntwortenLöschen
  8. Wundervolle Karten!!!! Vielen dank für diese tolle Anleitung!!!

    Ganz viele liebe Grüsse,
    Steffi

    AntwortenLöschen
  9. Tolle Idee! Das muß ich mir mal notieren. Toller Blog übrigens.

    AntwortenLöschen