30.03.2011

mirella

das war eine freude pünktlich zum nachmittagskaffee - das dritte häschen ist wirklich da! vor ein paar tagen hatte ich mich ja noch gefragt, ob wohl noch eines kommt... ich bin sooo hocherfreut, dass meine hasen-häkel-anleitung so gut bei euch ankam. darf ich vorstellen - hase nummer drei: mirella von häklerin christine!


ist sie nicht umwerfend mit den wimpern?? sie sieht aus als ob sie nach dem einkaufsbummel im café sitzt, zufrieden mit der welt, und verschmitzt mit jemandem flirtet :-)) liebe christine, ich freu mich riesig, dass die anleitung dir lust aufs häkeln gemacht hat!

die ersten beiden tollen häkelhasen, deren fotos bei mir ankamen findet ihr hier. vielen herzlichen dank janina, kreativ-scrap und christine, für die einsendung eurer fotos! häkelt bitte so weiter und lasst uns weiter an euren supertollen werken teilhaben!! :-)

zum schluss hier noch eine kleine häkel-fortsetzung von mir: vor ein paar tagen hatte ich euch ja dieses projekt im anfangsstadium gezeigt:


daraus ist in der zwischenzeit das hier geworden :-)


ein bast-blumen-osterkörbchen. es ist ca. 12 cm hoch und 10 breit, d.h. es passt ordentlich was an geschenken hinein :-) schön ist wirklich, dass es durch den bast so stabil wird. verbraucht habe ich dafür 1,5 weiße bast-knäuele und einen halben blauen.


der wellenförmige blütenblatt-abschluss ist aus stäbchen im wechsel im festen maschen gehäkelt: 3-4 stäbchen werden in eine feste masche der darunterliegenden reihe gehäkelt, danach folgen 2 normale feste maschen und dann wieder mehrere stäbchen in eine masche.




körbchen zu häkeln passt so richtig schön in die osterzeit und ist gar nicht schwer. im letzten jahr hatte ich ja, nach demselben schema,  diese gehäkelten exemplare gezeigt - die sich nicht nur zu ostern, sondern doch eigentlich das ganze jahr als praktische aufbewahrungshelfer eignen:


so, nun bin ich aber fertig für heute, danke für eure geduld :-))

ich wünsche eine schöne restliche woche! und nachdem per kommentar und mail so viele rückfragen zu den slider-karten kamen, gibts am wochenende eine anleitung dafür, versprochen!

und eine kleine überraschung habe ich dann auch noch für euch :-)

ganz liebe grüße,

p.s.: willkommen liebe lenae gem als neue leserin!

und gaaanz vielen dank an euch alle für eure lieben kommentare in den letzten tagen, die mich so sehr gefreut haben.

29.03.2011

oktavheft in hülle

von diesen oktavheften hatte ich mir zwei mitgenommen. eines davon hat schon sein zuhause in einer papier-patchwork-hülle gefunden.

das zweite sollte nun auch eine hülle bekommen, aber anders. schaut selbst :-) dies ist ganz einfach zu machen und ist ein nettes geschenk. zuerst soll das oktavheft einen schöneren umschlag bekommen. dafür habe ich die heftklammern geöffnet, das innenpapier entnommen, einen umschlagdeckel aus schönem papier zugeschnitten und das heftchen wieder zusammengeheftet (das ist die superschnell-variante :-) wer mehr zeit hat oder kein oktavheft zur hand, hat die innenseiten ja auch flugs zugeschnitten und gefaltet).



 das heftchen schön verzieren...


... und eine hülle dafür falzen und zusammenkleben, in die es hineingeschoben werden kann!



 das sieht dann so aus:


bei bedarf herausnehmen und hineinschreiben, ansonsten in die schutzhülle schieben, dort knickt es nicht und ist sicher aufbewahrt :-)


viel spaß beim nachbasteln! und willkommen liebe monika und stampika als neue leserinnen! 
ich freu mich!


27.03.2011

ordnungshelfer aus drei dosen

etwas mehr ordnung kann nie schaden :-) diese blechdosen in drei größen warteten schon längere zeit auf verwendung... nun habe ich sie mit papier ummantelt und aneinander geklebt:








(papier: october afternoon, sticker: oa, modern homemaker :-)

und zu euren fragen wg. der asia-slider-karten: die aufkleber sind vom schnäppchen-markt xenos. dort stöbere ich immer so gern in der sticker- und kurzwaren-ecke - es ist echt jedes mal was dabei (xenos gibt es zum beispiel im loop-einkaufszentrum nähe frankfurt).

... und herzlich willkommen liebe stefanie als neue leserin!

einen schönen sonntag!

26.03.2011

hasen-parade

oh mann ich bin ganz gerührt und freu mich riesig.... und obwohl es ja schon etwas aufwendiger ist: der zweite ist fertig geworden!!!!

ach so, ihr fragt euch, wovon ich gerade in meinem freudentaumel spreche :-) ? von diesem süßen häkel-hasen, den kreativ-scrap nach dem hasen-häkel-tutorial gehäkelt hat:


ist er nicht bezaubernd bzw. es ist definitiv eine "sie" würde ich sagen. und dann die kleine blume vorne, einfach süß! und weil es mir solchen spaß macht, hier nochmal das bild von dem ersten fertigen hasen, der mich erreichte, er kam von janina:


besonders gefreut hat mich, dass beide sagten, selbst als ungeübter häkler könne man sich mit der anleitung gut zurechtfinden. auch nina ist ja losgegangen und hat sich häkel-equipment gekauft (und hat übrigens ein ganz süßes buch mit häkel-tierchen vorgestellt). und auch hierhin hat sich der häkelhase - über die nationalen grenzen hinaus - gewagt :-) ach ich freu mich und bin gespannt ob sich irgendwann vielleicht noch ein dritter hase einfindet?? :-))


asia-slider-card


heute möchte ich euch meine asia-slider-karten zeigen, aber vorab nochmal kurz zum häkeln mit bast... das hat mir keine ruhe mehr gelassen :-)



also gings nochmal los zum einkaufen. diesmal wollte ich bast-geschenkband zum häkeln. und diesmal hat der bast auch leider nicht 1 euro gekostet (wie mein starter-bast-set vom letzten mal...) sondern gleich 25 ... also teurer als häkelgarn sind diese knäuele alle mal!


und hier gings auch gleich los - ich halte euch auf dem laufenden, was daraus wird :-)


und hier kommen meine asia-karten - ich hatte lust auf frische, bunte farben, kombiniert mit diesen süßen japanischen matroschka-aufklebern.



bei einer slider-karte lässt sich das motiv hin- und herschieben, dafür wird auf die karte eine schiene aus papier geklebt. so wird die karte interaktiv oder wie das heisst :-))







 viele liebe grüße und ein schönes wochenende!
 ... und herzlich willkommen, nadine, christina und dashesofhappy als neue leserinnen!

24.03.2011

häkelkörbchen aus bast

mein heutiges werk - ein kleines bast-körbchen - gehäkelt:


... aus bunten bast-bändern:

... sind die farben nicht schööön? :-))


ich hatte einfach mal lust, mit bast zu häkeln!
ein gehäkeltes bast-werk ist stabil und nach bedarf formbar, 
also ideal z.b. für körbchen. dieses ist sehr klein, 
flugs ein blümchen dran geheftet und 
schon macht es doch was her, oder?






und - kaum fertig schon vergeben - an fräulein tochter 
oder besser: ihren hasen :-)


so lässt es sich doch gleich viel besser einkaufen gehen
- oder eier sammeln oder was hasen so tun...

obwohl - jetzt wo ich ihn mir so anschaue, wäre vielleicht
erstmal eine HOSE angebracht gewesen....
(oder ein BAST röckchen wo wir schon beim bast sind)


zauberhaft bunte 
bast- und hasentage wünscht euch



22.03.2011

maritime karten mit granny-square

mit dem schönen wetter kommt auch die vorfreude auf den sommer... da habe ich die überbleibsel meiner october afternoon seaside-sachen zu einer maritimen karte mit gehäkeltem granny-square verarbeitet :-)


das praktische: auf so einer karte ist schon ein einziges granny square ein hingucker. denn für eine decke aus bergen von squares würde mir die geduld fehlen :-)



hier die karten-innenseiten - und einen umschlag habe ich ihr auch spendiert :-)


mit den aufklebern war ich aus der not heraus verschwenderisch - denn auf der innenseite mussten die nähte verdeckt werden (das papierquadrat mit dem square habe ich mit der nähmaschine aufgenäht) :-)



und die karten-rückseite:


und weils so schön war, hab ich aus dem übrigen papier noch eine zweite karte gemacht. um einen square zu häkeln, habe ich etwa 30 min gebraucht, d.h. die karte ist in einer knappen dreiviertel stunde fertig (= reine arbeitszeit ohne telefonieren, fernsehen, essen oder online-shoppen :-)).











willkommen liebe nadine als neue leserin!