28.09.2011

deko, flohmarkt, bestickte handtücher

hier melde ich mich zurück :-) danke für eure guten wünsche :-)

und nun gehts mit riesen-schritten in den herbst.
abends wird es schon so früh dunkel, dass man den jahreszeitwechsel wirklich merkt. 
ansonsten ists bei uns nämlich tagsüber gerade noch richtig sonnig und warm!

trotzdem, es ist zeit für einen deko-wechsel im geliebten zuhause :-)








die uhr im obersten foto und den setzkasten habe ich übrigens von hier.
schaut doch mal im findling-shop vorbei - das hat auch was mit der überraschung zu tun,
die ich euch vor kurzem angekündigt (und nicht vergessen :-) habe!
christiane hat auch einen blog, den findet ihr hier.

             und hier kommen mal wieder einige meiner jüngsten flohmarkt-funde :-)
diese beiden porzellan-dosen sind nicht mehr als 3 cm hoch :-) perfekt für den setzkasten... 
auch wenn ich bisher nicht wusste, dass man "kaffee"
auch nur mit einem "e" schreiben kann... das verändert
dann aber auch die aussprache, oder?



meine rote matroschka hat ein kleines rotes gefäß bekommen,
vielleicht war es mal ein eierbecher, keine ahnung. solche
mini-teile, noch dazu im retro-stil, ziehen mich
immer wieder magisch an. Man braucht doch schließlich
immer ein behältnis für... 

büroklammern (??)


diese holz-matroschka musste einfach mit - sie wird demnächst verschenkt...


und das hier  - ein funktionierendes retro-radio, ca. 10 cm hoch,
war ein echtes schnäppchen, also her damit.


 *

und einen kurzen moment war sogar schon wieder meine nähmaschine aktiv.

mitunter zeigt sich, dass es eine gute entscheidung war, dass der name
meiner tochter so kurz ist. das erleichtert zum beispiel das aufsticken. 

maja geht nun zu ihrem ersten schwimmkurs und es kam die eindringliche bitte
der lehrerin, dass doch die handtücher beschriftet sein mögen. daher dieser stick-versuch...

und siehe da: anders als jersey und dünne stoffe ist frottee ein traum zum besticken mit der 
nähmaschine: dick, zäh und geduldig :-) vor allem für stick-anfänger wie mich quasi mit
geling-garantie. begeistert stellte ich fest,  dass das doch eine tolle (geschenk-)idee zum 
selbermachen ist - personalisierte handtücher und co. 

da hat sich der schwimmkurs doch auch für mich gelohnt :-)




liebe grüße und bis bald,



16.09.2011

urlaub

bevor ich mich gleich für zwei wochen von euch verabschiede,
hab ich erst noch ein paar fotos!

dieser spielzeugkorb wurde vor kurzem an eine junge
dame verschenkt, die 3 jahre geworden ist...



der orangene stoff war ursprünglich eine wachstuch-tischdecke :-) 
der innenstoff ist von ikea.


 für die ältere schwester gabs ein stoff-täschchen,
gefüllt mit lillifee und allerlei.

die aufgebügelte blume ist aus der 
wunderblumen-serie vom moses-verlag.
die gab es vor kurzem
bei thalia. eine packung mitgenommen... wieder
hingegangen, noch zehn packungen kaufen wollend...
und nie wieder eine gefunden... nicht hier, nicht in irgendeiner
anderen stadt - weg! ach hätte ich doch gleich beim
ersten mal... :-) zu spät!



 heute werden im geliebten zuhause kräftig die taschen gepackt....


denn es geht in urlaub!
 *
anfang oktober melde ich mich dann zurück :-)

bis dahin bin ich aber nicht untätig, sondern bereite gerade
eine kleine überraschung für euch vor ...

mehr davon bald -
einen schönen restlichen september wünscht euch


*edit*: oh ihr lieben, ihr seid ja süß :-) danke für eure lieben wünsche und für die
hinweise zu den wunderblumen per kommentar und mail! hier gibt es sie also
... und ja, man könnte gleich viele euros dort lassen :-)

danke dana und theresa :-)

 

13.09.2011

3 x joanna in drei größen :-)

jaa, es ist soweit, auch im geliebten zuhause sind nun einige shirts 
nach dem ebook "joanna" fertig geworden :-) nochmals vielen dank
für eure ratschläge, die mir sehr geholfen haben!! genäht habe ich mit 
meiner pfaff select 4.0, mit overlockstich und idt-system für den oberstoffstransport.

und hier kommen joannas in drei größen - für
mich, meine tochter und den teddy :-)


ich habe die variante ohne ärmel gewählt, einerseits aus zeitgründen, denn
ich wollte unbedingt vor dem urlaub noch wissen, ob ich t-shirts nähen kann... :-)

außerdem wollte ich mir als jersey-näh-anfängerin ein schnelles erfolgserlebnis 
gönnen, bevor ich mich an kompliziertere sachen wage... gedacht sind die jersey-westen 
jetzt im herbst zum tragen über ein langärmeliges t-shirt.




(apfelstoff: stretch-jersey "an apple a day" von hamburger liebe)

 das kinder-shirt hat ein rotes rückenteil:




 und hier habe ich meins vor dem spiegel fotografiert :-)







fazit: ich bin sehr begeistert, dass ich tatsächlich t-shirts genäht habe
(hätte ich nicht gedacht :-) und dass es, nachdem ich die scheu vor jersey, overlock und
dergleichen überwunden habe, gar nicht so schwer war!

für heute liebe grüße,

11.09.2011

start in den sonntag

 der perfekte sonntagmorgen...



zimtschnecken fürs frühstück backen...


rezept von hier :-)


gehen lassen und backen...



dazwischen zeit zum nähen....


und hintergrundunterhaltung aus den blue ridge mountains :-)


jipiie, hier schonmal ein sneak auf meine joannas - tausend dank für eure tipps!!
ausführliche berichterstattung folgt in kürze...


 

 zimtduft überall, die sind fertig:
 

dazu fix einen apfel durch die schälmaschine drehen...





einen wunderschönen sonntag wünscht

EDIT: hallo ihr lieben, wegen eurer nachfragen: klickt doch mal auf meinen post über den apfelschäler (ist oben verlinkt) und lest die kommentare. meinen schäler hab ich mal übers internet bestellt (ebay oder amazon, weiss nicht mehr), einfach apfelschäler als stichwort eingeben. er hat ca. 13 euro gekostet und funktioniert einwandfrei. LG!


07.09.2011

trockenübungen .... gute ratschläge erwünscht! :-)


dies war vorher ein ganz normales uni-farbenes t-shirt meiner tochter. was damit passiert ist?
ich bereite mich doch gerade auf joana vor :-) das rosa bündchen war vorher auch mal was (ein
rock meiner tochter) und tatsächlich hatte ich es recht schwer sie zu überzeugen, dass ich 
diesen zu übungszwecken zerschneiden muss... dafür gabs fürs t-shirt auch den blauen
aufbügel-vogel (gekauft bei nähwanna).

seit tagen geistert das neue ebook für den t-shirt-schnitt joana durch die blogs und nun
hat es auch mich erwischt! dabei war ich sicher, dass ich am nähen von kleidungsstücken
und vor allem am umgang mit jersey und co. vorbeikomme.

dem ist nun nicht so, ich habe mein allererstes ebook bestellt
(das ebook joana gibt es hier bei farbenmix)
und warte parallel auf ein paket voller jersey und bündchen :-)

jersey zu nähen finde ich schwierig. beim nähen entstehen immer wieder kleine
löchter an der naht. könnte es an der nähnadel liegen? sicherheitshalber bin ich nun 
schonmal mit diesen hier ausgerüstet:


bin aber über jeden tipp dankbar, was man beim nähen von jersey beachten muss! :-)
bei diesem versuch (mit einer universal-nähnadel) ging es zwar relativ gut, 
aber wenn ich die naht zwischen stoff und bündchen ganz genau 
anschaue, lauern schon wieder ein paar stellen,
die beim waschen ausreißen könnten. schade!

könnte es auch am garn liegen?


der süße velours-vogel wird mit hilfe von backpapier aufgebügelt - fertig. auch hier bin ich 
gespannt, wie er nach der ersten wäsche aussieht - macht aber bis jetzt einen guten eindruck.


fürs erste bin ich begeistert, wie sehr ein angenähtes bündchen ein 
ganz normales t-shirt aufwertet! meine tochter findet es sehr angenehm
zu tragen und sogar kuscheliger und wärmer als ohne die bündchen.





so, nun studiere ich weiter im joana-e-book (ist seit gerade eben da), warte auf die post
und übe mich im visualisieren eines gelungenen ergebnisses :-)) und danke für eure tipps
zum jersey- und bündchen-nähen! 

ich halte euch auf dem laufenden!

liebe grüße,

03.09.2011

umgeräumt, weggeräumt und neu eingeräumt :-)

im geliebten zuhause waren wir schwer beschäftigt.
denn hier wurde das schlafzimmer neu eingerichtet...

erst einmal wurde das bett geliefert und aufgebaut. 

vorher -


 - nachher :-)



das kaminregal neben dem bett war ein herzenswunsch von mir - dasselbe steht 
bei uns noch einmal im wohnzimmer.
vorbild (wenn auch noch weit entfernt :-) war hier ein englisches
lesezimmer mit riesen-bücherwand und kamin... dazu fehlen
hier neben dem echten kamin - ich gebe es zu - momentan schlichtweg die bücher :-)


der greuze-bilddruck (auf holz) hat für mich eine besondere bedeutung: meine mutter hatte
das bild schon vor meiner geburt und wünschte sich ein baby mit dieser haarfarbe - voilà -
ist was geworden :-)

das bild hatte einen breiten goldrahmen. von meinen eltern ausgemustert stand es
bei uns im keller, bis wir auf die idee kamen, den goldrahmen, auf den das
bild geklebt war, abzutrennen.zum glück ist es gelungen,
ohne die platte mit dem bild zu beschädigen
und nun hat es sein neues zuhause gefunden :-)

den holz-bilderleiste mit den haken ist ein flohmarkt-fund, über den ich
mich sehr gefreut habe! zuerst sollte sie weiss gestrichen werden, doch dann gefiel sie mir
so wie sie ist!  obendrauf steht ein kleiner kupfer-teddy, ein talismann, den mir meine
oma vor langer zeit schenkte und der seither all meine umzüge überlebt hat...



die bilder im rahmen habe ich größtenteils aus der dänischen zeitschrift
jeanne d'arc living ausgeschnitten.  







 

die tasche habe ich vor vielen jahren in einem laden in köln erstanden. seither habe ich sie
nicht mehr als einmal benutzt und doch liebe ich sie heiß und innig. nun ist sie zum
deko-objekt geworden.







 liebe grüße,