27.03.2012

bastelfrühstück "ostertüte"




diese süße osterdeko lässt sich wunderbar beim frühstück herstellen :-)



 1. aufessen


 mithilfe des tellers kreis auf papier zeichnen


halbkreis mit zusatz-klebefläche ausschneiden


 papier aussuchen...


 halbkreis mit buntem papier kreuz und quer bekleben



 beim kaffee-trinken die papiere per zickzack-naht fixieren



spitztüte zusammenrollen und kleben oder tackern


 baumwollborte von innen anbringen

 

rüschenborte von außen ankleben. in die seiten je ein kleines loch stanzen, 
kordel zur aufhängung durchziehen und verknoten - 

fertig ist die hängetüte!









 liebe grüße,






Kommentare:

  1. OMG wie süß ist das denn?
    soooo schön!
    danke für die Anleitung!
    whhoooooohho
    LG Nadine

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Claudia,
    wie immer eine bezaubernde Idee von dir. Und so schön geschrieben, macht immer Spaß bei dir zu lesen. Du hast immer so schön dekoriert, gefällt mir richtig gut. Wünsche dir einen sehr schönen Tag.
    Es grüßt dich ganz lieb die Claudia!

    AntwortenLöschen
  3. Oh, welch' schöne Idee...und so tolle Stöffchen....das muss ich mir merken für's nächste Jahr...
    nun bleibt die Nähmaschine kurz eingepackt ;O)
    Groetjes,
    Maren

    AntwortenLöschen
  4. Wow, liebe Claudia, was du so alles nebenbei beim Frühstück zauberst!
    Das Osterkörbchen ist wunderschön geworden! Verfolge mit großer Freude deinen Blog!
    Liebe Grüße,
    Tanja

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Claudia,
    sieht ganz süß aus, das Osterkörbchen und sehr schön beschrieben. Muß ich mir doch mal merken.
    So kreativ bin ich nicht beim Frühstück, ich lese immer nur, wenn ich allein bin.
    Liebe Grüße
    Ira

    AntwortenLöschen
  6. Anonym27/3/12

    Liebe Claudia,

    das ist ja eine süße Idee!

    Liebe Grüße Mary

    AntwortenLöschen
  7. ach claudialein....das ist ja wieder sooooo zuckersüss....ich komm aussem schwärmen nich raus...*lach*
    liebgrüssle
    ruth..chen;-))

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Claudia,
    das ist ja nur zu schön! Hab vielen herzlichen Dank für die tolle Anleitung zu diesem Sahnestückchen. Wird sofort auf die To-Lift-Liste gesetzt.
    Frühlingsgrüße sendet Dir
    Annika

    AntwortenLöschen
  9. hallo liebe claudia,

    hast aber wieder fleißig gebastelt, schaut total knuffig und niedlich aus!
    schönes papier und eine ganz liebevolle zusammenstellung von selbigem mit spitze und rüsche und inhalt :)

    ich wünsch dir was,
    die dana,
    die am wochenende ganz viel kuchen bäckt (zwecks kaffeeklatsch wie da bayer sogn tat) :))

    AntwortenLöschen
  10. das sieht total putzig aus! wunder wunderschön ist dir das schätzchen gelungen! wünsch dir nen feinen kreativen sonnentag! liebe grüße! di
    ;0)

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Claudia,
    eine wunderschöne Idee und das Papier ist sehr schön.
    Außerdem gefällt mir dein Blog sehr gut, wieso hab ich hier noch nie hingefunden???
    Ich komme wieder keine Frage ;-)
    Alles Liebe von Tatjana

    AntwortenLöschen
  12. Oh wie niedlich !!!!
    Danke für den Tipp und die Anleitung
    herzliche Grüße
    Nina

    AntwortenLöschen
  13. Total genial !
    Wahrscheinlich sitzt Du wirklich beim Frühstück,
    und Dir fällt sowas ein....;o) *lach*
    Du machst soooo schöne Sachen, wirklich.
    Liebe Grüße
    Christiane

    AntwortenLöschen
  14. Das sieht richtig toll aus ! Danke für die schöne Anleitung, VLG Sabrina

    AntwortenLöschen
  15. Wow - was für eine tolle Idee! Und was für wundervolle OA-Papiere du verarbeitet hast :-))) Ganz toll! Bin begeistert :-)
    GLG
    Kati

    AntwortenLöschen