23.06.2012

mini-klamotten und stabile körbe


nicht immer ist es einfach,  jedes familienmitglied
adäquat zu kleiden! schon länger plagte mich das
schlechte gewissen, da zwei genossen im geliebten zuhause
völlig klamottenlos waren. aber wozu gibt es schließlich
die fußball-EM - nebenher lässt es sich wunderbar nähen!

und nach deutschland-gegen-dänemark hatte bereits einer
der beiden - endlich was an! voilà:


 das zweite outfit folgte sogleich... nun ist auch der andere monchichi bekleidet!


 ... und die glücklichen blicke entschädigen mal wieder für die arbeit
(ist doch immer dasselbe...)

und hier ist er in der mitte, der aufrührer, denn als einziger hatte
er gekaufte klamotten! und so fiel den anderen überhaupt erst auf
dass sie gar nix anhatten!

als erstes habe ich immer mit den pantoffeln angefangen, denn die sind
schnell gemacht. einfach aus filz zuschneiden, eine naht drumherum - fertig!


*


hier hatte ich ja mal angekündigt, dass ich mich an einem 
fahrrad-lenker-korb versuchen wollte. und dann noch der schöne stoff.
also frisch an die arbeit, aber es gab eine herausforderung!

... und die sieht man hier:



links im bild war mein erster versuch, die stoff-kombination
macht mich völlig glücklich, aber zur stabilität hatte ich 
nix gutes, um den korb zu füllen. zwar erfüllt er trotzdem
seinen zweck:


... aber das tutorial von noodlehead hatte es mir angetan - 
das lenkerkörbchen dort sieht soo stabil aus!
also habe ich im stoffladen dies hier erstanden:


... eine art gummimatten-füllfließ :-) 

damit lässt es sich wunderbar stabile körbe nähen!
allerdings ist es auch sehr dick, also nicht ganz leicht
zu nähen. hier also das zweite exemplar, das mir 
von der stabilität her wesentlich besser gefällt:


den stoff habe ich direkt wieder nachbestellt, er ist nicht nur
soo süß, sondern auch acrylbeschichtet und dadurch stabil und abwaschbar.
 ... und mal wieder ist auch ein spielzeugkorb  entstanden - 
 auch mit gummimatten-füllung und wunderbar stabil:


und da wir ja nun ein lenkerkörbchen haben, wurde dieses hier zweckentfremdet - 
es lässt sich nämlich auch überall im kinderzimmer anbringen, wo henkel oder 
stangen sind. hier beherbergt es nun gemüse in der kinderküche:



und am ende durften alle affen mit klamotten einen ausflug machen:-)



das wars von hier!

liebe grüße schickt

Kommentare:

  1. Maaahhh!!!.....ist das alles süss!

    glg
    Silvia

    AntwortenLöschen
  2. wie nieeeedddlich! ich will sofort ne tochter die auch mit monchichis spielt!
    lg
    silke

    AntwortenLöschen
  3. Oh, Hallo Claudia, wie niedlich! Da kommen sofort Erinnerungen auf. Wer hatte sie damals nicht? Meine monchichis haben auch tatsächlich dann noch die Kleinkindzeit meiner Tochter duchlaufen. So schöne Kleidung hast Du ihnen verpasst! Gefällt mir (auch mit meinen 42 Jahren) noch immer!
    Liebste Grüße
    Mina

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Claudia,

    es ist alles so niedlich geworden! Wir haben auch zwei "nackte" Mitbewohner - nachdem ich Deine tollen Outfits gesehen habe, wird es bei sicher auch nicht mehr lange so bleiben. Und das große Puppenhaus ist super - die Bilder darf ich gar nicht meinen Kindern zeigen! Dann heißt es gleich: "Ich will auch so eins!".
    Die Idee mit dem gummiartigen Stoff muss ich mir merken!Danke für den Tip!
    Schönes Wochenende!
    GGLG
    Anna

    AntwortenLöschen
  5. liebe claudia

    das ist ja oberherzig !! ich liebe seit ich kind bin die monchichi..... und du hast sie toll eingekleidet und auch das haus ist meeeeega !!

    grüssli und ein schönes wochenende wünscht dir
    karin

    AntwortenLöschen
  6. Claudia!!!!!!!!!!!! wie süß ist DAS denn??????!!!!!!!!!
    Bin hin und weg von deinen ♥allerliebsten Zaubereien!!!!! Genial mit der Gummimatte....kenn ich gar nicht...
    Warum sind meine Mädels bloß schon sooo groß :((((( Schnief....
    Sei lieb gegrüßt,
    Tini♥

    AntwortenLöschen
  7. du beigeisterst mich immer wieder aufs neue, claudia! du hast echt ein händchen für wunderschöne dinge!! ich hab hier auch noch ein leider nackiges und steinaltes monchichi sitzen - hat bestimmt 35 jahre auf dem buckel. vielleicht sollte es auf seine alten tage auch mal noch stoff auf seinem körper fühlen? mal sehen :) ich danke dir für deinen tollen post! ganz liebe grüsse sabine

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Claudi,
    Du bist echt der Wahnsinn, sehr niedlich, Deine Sachen. Bei Dir wäre ich soooo gerne Kind;) Damit spielen dürfen, hach. Meine 2 Mon Chichis besitzte ich auch noch, aber so schick waren sie nie.
    Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende!
    Alles Liebe
    Moni

    AntwortenLöschen
  9. Hallo, das sieht alles so toll aus ! Ach da wäre ich doch auch wieder ein kleines Mädchen !
    Die Mon Chichis sind der Knaller. Danke auch für den Tip mit der Füllmatte.
    VG Sabrina

    AntwortenLöschen
  10. Oh, ich hatte auch Monschischis als Kind. Sie waren aber nie so gut gekleidet.
    Die Körbe sind toll! Ich merke mir die Idee mit der Gummimatte, meine Sacken auch immer so ineinander.

    Liebe Grüße
    Bea

    AntwortenLöschen
  11. Das letzte Foto ist der Kracher. Sieht aus wie eine Postkarte. Die drei sind aber auch sowas von süß!!!

    Lg und ein schönes Wochenende

    Ina

    AntwortenLöschen
  12. Anonym23/6/12

    Hallo Claudia,

    das sieht ja süß aus, wunderschöne Kleider hast Du den Kleinen genäht.
    Auch die Fahrradkörbchen sind der Hit.

    Liebe Grüße Mary

    AntwortenLöschen
  13. HAMMER, HAMMER, HAMMER!!!!!!!
    Boah, Claudia! Die Monchichis (hab jetzt nicht mehr nachgesehen wie man das schreibt...) sind sooooo süß, doppelt süß mit Deiner Kleidung! Würde der Hersteller (sind die von Mattel?) die sehen, dann wärst Du sofort engagiert und steinreich, ich schwörs!!!! Dann Deine Körbe! Du machst mich fertig so toll! Du bist ganz ehrlich eine herrliche Designerin! Herrlicher Post, tolle Eindrücke, geniale Kreativität und so entzückende Bilder!!!
    Danke dafür!
    Viele, ganz liebe, Grüße!
    Gabriella

    AntwortenLöschen
  14. Ich bin begeistert…ach, wie sehr hätte ich mir damals solch' schöne Kleidung für meine Monchichi gewünscht…ach, was waren das für super Spielkameraden…und eure Puppenstube…ach, ich bekomme spontan Lust vorbeizukommen und ein wenig zu spielen…und hinterher eine Radtour mit poppiger Lenkertasche :O)
    Kram,
    Maren

    AntwortenLöschen
  15. Absolut toller Blog!!!
    Mir persönlich haben es deine Häkelarbeiten angetan! ;O)
    Ich komme sehr gern wieder.
    Liebe Grüße, *Manja*

    AntwortenLöschen
  16. Ach, da lacht mein Kinderherz! Was habe ich diese kleinen Äffchen als Kind geliebt! Das Haus ist wunderschön und ich würde jetzt gerne davor sitzen und damit spielen. Super schön!!!

    Liebe Grüße von Sally

    AntwortenLöschen
  17. Ach Claudia, wie herzig. Ganz wundervoll hast Du genäht. Da kriege ich ja gleich Gewissensbisse, was unsere "nackten" Mitbewohner angeht. Aber erst mal ist hier Packstress und E**y Verkauf angesagt. Schicke dir demnächste eine Mail. Seid lieb gedrückt von uns. Jule & Co

    AntwortenLöschen
  18. Hallo Claudia,

    ich habe mich direkt von deinem Fahrradkorb inspirien lassen, wenn dich mein Ergebnis interessiert hier kannst du sie anschauen: http://traumidee.blogspot.de/
    Anne

    AntwortenLöschen
  19. Anonym26/6/12

    Liebe Claudia,
    würdest du mir sagen woher du den gummiartigen
    Füllvlies hast? Sowas such ich auch! Hab jetzt
    schon Gegoogelt, aber finde absolut nix! Das wäre echt super!
    Übrigens ist dein Blog sensationell, hab da schon ganz tolle Sachen
    gefunden!
    Liebe Grüsse
    Katrin

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Katrin, die müsste es im Stoffgeschäft geben bzw. ich habe sie von Karstadt aus der Stoff-Abteilung! LG Claudia

    AntwortenLöschen
  21. Hallo Claudia,
    was für eine süße Idee mit dem Häuschen für die Monchichis!
    Die Kleidung ist auch ganz süß.
    Dein Blog gefällt mir gut! Tolle Ideen hast du!
    In deine Leseliste habe ich mich gleich eingetragen.
    liebe Grüße
    Steffi

    AntwortenLöschen