27.03.2012

bastelfrühstück "ostertüte"




diese süße osterdeko lässt sich wunderbar beim frühstück herstellen :-)



 1. aufessen :-)


 mithilfe des tellers kreis auf papier zeichnen


halbkreis mit zusatz-klebefläche ausschneiden


 papier aussuchen...


 halbkreis mit buntem papier kreuz und quer bekleben



 beim kaffee-trinken die papiere per zickzack-naht fixieren



spitztüte zusammenrollen und kleben oder tackern


 baumwollborte von innen
mit bastelkleber anbringen

 

rüschenborte von außen ankleben. in die seiten je ein kleines loch stanzen, 
kordel zur aufhängung durchziehen und verknoten - 

fertig ist die hängetüte!



nun kann fleissig befüllt werden :-)


vielleicht nicht gerade mit backsteinen (damit die tüte nicht ausreisst)
aber ansonsten passt schon was süßes rein...


hm.... verschenken oder doch lieber selbst behalten??



... wo sie doch als deko hier soooo gut hinpasst? 

na ich überleg noch mal ;-)



euch wünsche ich ein frohes frühstück :-))

 liebe grüße,

24.03.2012

samstag morgen im garten














 und zwei gehäkelte hasen von katja - lieben dank für das foto!



 ein schönes wochenende wünscht



16.03.2012

gehäkeltes, geshopptes und österliches


hallo ihr lieben, ich begrüße alle neuen leser über die ich mich sehr freue
und danke euch für eure lieben kommentare und mails!

in der letzten woche war ich beschäftigt mit häkeln, shoppen und mich von euren
blogs inspirieren lassen - das klingt doch gut, oder? :-) aber der reihe nach...

bei einem schönen sonnenspaziergang im ort entdeckte ich
in einem geschäft diese schnuckelige kleine weiße standuhr.
und obwohl ich sonst oft nicht so entscheidungs-
freudig bin, ging es hier recht schnell :-)



und nun steht sie auf den regalen über meinem arbeitstisch:


... wo ja schließlich nur weiße sachen hindürfen :-))

da mir im selben geschäft auch noch diese hühner ins auge fielen
und man frei nach feng shui immer gleich zwei nehmen soll,
landeten auch sie im geliebten zuhause
und damit war die oster-deko-saison eröffnet!


an die idee, dass eier-papp-schachteln eine wunderbare osterdeko sind,
hat uns ja letztens tanja in ihrem wunderbaren ideenreich erinnert!


bei pünktchenglück entdeckte ich dann einen gehäkelten untersetzer, der mir leider
den schlaf raubte - ich stand also auf und begann zu häkeln! das muss die 
frühlingsenergie sein :-) ganz begeistert hatte ich mir vorher ein bild 
dazu ausgedruckt - erkennst du es, liebe dana?


in die mitte habe ich, frei nach tilda-art, eine rose gestickt, da ich 
kein bügelbildchen hatte, wie in danas beispiel.


als das deckchen fertig war, war ich sehr beglückt, ich hatte mich schon
beim häkeln die ganze zeit darauf gefreut!
und endlich konnte ich auch etwas schlaf nachholen :-)


beim joggen fielen mir diese abgeschnittenen weidenkätzchen-zweige buchstäblich
vor die füße - schnell noch ein häschen dran und ab auf den neuen häkeluntersetzer!


im bild ist auch schon mein nächstes fertiges projekt zu sehen:
meine umhäkelten jonglierbälle. ich besitze sie seit
über 20 jahren und hänge sehr daran! nun leider sind sie brüchig
und rissig geworden und ich war gerade im begriff, sie zu entsorgen
da kam mir die idee, sie zu umhäkeln!


also häkelte ich wieder in jeder freien minute...


 und... fast fertig:


 geschafft!


ein kleiner kuchen zur belohnung (stand beim bäcker
so ganz allein herum, dabei wollte ich doch gar keinen kuchen!)


ein harmloser besuch auf versponnenes stellte sich sehr bald als fatal heraus,
denn ich verliebte mich in katjas küche und überhaupt ihre ganze 
einrichtung, die sie gerade so zeigt!

zum glück darf ich ja noch von einem weiteren umzug und damit
nochmaligen gestaltungsmöglichkeiten träumen, denn wir sind
in unserer wohnung aus platzgründen noch nicht endgültig im
"geliebten zuhause" angekommen - auch wenn es hier 
schon seehr schön ist :-)

und in einem kleinen ecklein bei katja stand auch diese zinkbox...
 und die sollte es auch für mich sein :-)

was für ein zufall, dass katja einen shop hat
und ich - wenn auch nicht gleich die traumküche -
so doch die box bei ihr bestellen konnte.

nach einem superschnellen blitzversand
stand sie dann im geliebten zuhause - 
samt versponnener hochglanz-postkarte.

bin begeistert liebe katja!


 um die ganze aufregung zu verdauen, habe ich anfang der woche erstmal
ein zweitätiges work-life-balance-seminar belegt :-)


viele liebe grüße schickt euch