30.07.2012

stehpult, gescrapptes und scrapbook-laden-gutschein!


hallo ihr lieben,
dankeschön für eure kommentare,
über die ich mich wieder sehr gefreut hab!

 in der zwischenzeit ist hier
ein heiß ersehntes möbelstück eingetroffen - 

unser neues stehpult für die weiße ecke! bestellt
habe ich es bei car möbel.


 vor kurzem haben wir die wand mit holz-paneelen verkleidet (siehe dieser post)
und mit dem stehpult ist die "weiße ecke" nun komplett!


sie ist auch gleich zu meinem lieblings-scrap-platz geworden
denn obwohl ich eigentlich eine werkel-ecke habe,
transportiere ich alles material immer an den tisch
und setze mich dann dort hin.
diesmal habe ich glückseelig meine jüngste 
october-afternoon-bestellung
auf dem tisch ausgebreitet -
die neue serie "cakewalk":



seit "9 to 5"  gibt es auch passende washi-tapes zu den kollektionen.
besonders mag ich aber die rechteckigen journaling cards (unten im bild).


also habe ich mal losgelegt :-) 

längst überfällige layouts fertig gemacht...

karten gebastelt...








und dann hatte ich lust, mal wieder ein richtig schönes
notizbuch zu werkeln - im a5 format mit außenseiten
aus dicker, stabiler pappe.


das blumenwiesen-papier ist auch aus der cakewalk-serie - so schön!




das büchlein enthält neben weißen blättern
viele bunte seiten zum aufkleben von notizen, andenken, post-its etc.






ein paar innenseiten:




 ich bin schon gespannt, womit ich das buch einweihe? 
gedacht ist es für notizen, pläne, projekte, tagebuch... einfach
alles mögliche! ich freu mich schon darauf.

 doch vor lauter buchseiten hätte ich fast vergessen - 
ich hab doch noch was für euch!! es ist

ein 20-euro-gutschein für einen einkauf

beim scrapbook-laden


und dort gibt es natürlich auch october afternoon! :-)

wer mitmachen mag, einfach einen kommentar
hinterlassen bis zum 12. august!



liebe grüße schickt euch


... und dann gabs hier noch eine...

quark-sahne-mandarinen-torte:-)



23.07.2012

häkeleien, geschirr und gutschein-gewinnerin!


hallo ihr lieben,
bevor ich mit meinem eigentlichen post beginne


zuerst schnell das wichtigste - die verlosung! :-)
 gewonnen hat 

kommentar nr. 23

also schnell mal zählen... hier ist er:


Liebe Claudia,

der Teddy sieht ja niedlich aus und die süße Schürze passt ihm wundeerbar.
Das Tellerreagal schaut auch total klasse aus. Mit Deiner neuen wunderschönen
Schürze macht das Kochen und Backen bestimmt noch mal so viel Spaß.
Gerne nehme auch ich an Deiner schönen Verlosung teil und danke Dir
für die Teilnahme.
Marynella@web.de

Liebe Grüße Mary

Liebe Mary, danke für deinen lieben Kommentar und herzlichen Glückwunsch! 
Du hast den 25-Euro-Gutschein von Handarbeit und mehr gewonnen! 
Ich schicke dir nachher gleich eine Mail mit dem Gutschein-Code
und wünsche viel Freude beim Stöbern und Shoppen! :-)

und euch anderen danke ich ebenfalls herzlich für die lieben kommentare!
am liebsten würde ich an alle gutscheine verschicken!


*


einige von euch haben nach meinen häkelnadeln gefragt:
ich benutze addi-nadeln - jede stärke hat eine andere farbe. sie 
liegen für mich (v.a. bei längeren häkelprojekten) viel besser in der hand
als die normalen nadeln. bezogen habe ich sie von amazon.

*


 und was gibts hier neues?

also erstmal habe ich neue etiketten bestellt - 
gestickte etiketten rot auf rosa (von hier)

und - diesmal wollte ich diadu-aufkleber! 
also habe ich im netz geschaut, wo man (runde) aufkleber
mit eigenem motiv drucken lassen kann. bestellt habe ich dann hier.

nun sind alle etikettenschachteln und aufkleberkisten wieder aufgefüllt:-)


*

 seit jahren sammle ich green-gate-geschirr und mag es auch sehr.
aber schon länger habe ich nach einem zweiten geschirr gesucht, 
das sich mit den bunten mustern kombinieren lässt und 
dabei doch etwas ruhe ins gesamtbild bringt :-)


da bin ich auf "casagent" gestoßen - ein  italienisches keramik-geschirr
in pastell-farben. und: es passt super zu den green gate mustern, wie ich finde!


 meine jüngste errungenschaft ist der weiße weinkrug :-)
in das creme-farbene milchkännchen hatte ich mich auch gleich verliebt.


 *

 auf dem holländischen stoffmarkt vor einigen wochen
hatte ich auch wolle erstanden - dicke wolle! quasi eine art 
strickliesel-schnur als wolle-polyestermischung in off-white (siehe hier).
sie zu verhäkeln macht einfach nur spaß, sie ist dehnbar und 
wunderbar weich. nach einigem überlegen wollte ich
ein rundes kissen daraus machen - ein projekt, für das 
meine fünf knäuel wolle genau ausreichten!

verwendet habe ich dafür eine 15er (ja, 15er! :-) nadel! 
(da is nix mehr mit filigran :-))


das runde innenkissen war übrigens schnell gemacht, indem ich von einem 
quadratischen 50x50 kissen die ecken abnähte :-)

vorderseite häkeln, kissen hinein
und rückseite wieder zuhäkeln...


 für obendrauf ein blümchen...


 ... blumen annähen - fertig!



darf ich vorstellen - das neue sitzbank-kissen im geliebten zuhause :-)


so,  das war's für heute!
einen guten wochenstart wünscht euch



12.07.2012

häkelteddy, schürze, tellerboard und verlosung



 handarbeit und mehr fragte mich, ob ich einen teddy aus der
rico patchwork family probehäkeln würde - und hier ist er:


zu meinem erstaunen ist er viel größer geworden, als ich
angenommen hatte  - sitzend kommt er auf fast 30 cm!

die packung enthält das benötigte baumwollgarn,
eine bebilderte anleitung, die sich auch für häkel-anfänger eignet,
eine häkel- und eine stopfnadel, also ein rundum-paket zum direkt-loslegen.

der körper hat eine kegel-form, alle anderen teile
werden separat gehäkelt und einfach angenäht.
lediglich füllwatte braucht man noch.

auch ein halstuch ist dabei - man kann aber natürlich auch
selbst eines mit der zickzack-schere zuschneiden.

bei handarbeit und mehr bekommt man die teddy-häkel-packung hier.

und das beste ist: ich habe einen 25-euro-gutschein

für euch, den ich verlosen darf :-)

 

und zwar, wie immer, unter allen kommentaren

auf diesen post (bis sonntag, 22.07.). 


damit könnt ihr euch im shop z.b. das teddy-paket sichern und/oder noch
wolle dazu. denn die auswahl an rico cotton wolle ist dort klasse!

kaum fertig, schaute sich der teddy zur freude meiner tochter
gleich mal im kinderzimmer um...

stärkte sich bei einem picknick...


mischte das puppenhaus auf, so dass bert fast vom stuhl kippte...


... und dann war das lotterleben vorbei, denn er wurde von 
seiner neuen besitzerin genötigt, sich ordentlich zu kleiden.


später bekam er noch eine maßgeschneiderte küchenschürze...


... bevor ich das größere exemplar dann mal für MICH genäht habe :-)


die vorbereitungen: deko-band selber nähen und rüschenborte kräuseln...


... und etwas häkelborte für die schürzen-tasche...


... fertig!



die schürze brauchte ich, da meine alte schürze zur malerschürze
geworden war... die farbflecken gingen nicht mehr raus!

zu diesem projekt konnte ich sie dann wieder brauchen:
ich wünschte mir ein kochbuch-regal für die küche!

dazu habe ich bei *1,2,3...meins* ein etwas mitgenommenes
tellerboard-regal erstanden. so shabby sieht es zwar toll aus...
aber für unsere weiße küche musste es doch weiß werden,
hätte sonst nicht gepasst. also an die arbeit...



... und hier hängt es nun :-)


noch schnell einräumen, fertig!
viel mehr bücher dürfen es aber nicht werden :-)


nun stapeln sich die bücher nicht mehr auf der arbeitsplatte
(und ich kann diese mit anderem kram wieder zustellen :-))






und, nach langer kreativer reise in der küche angekommen, 
ist's endlich zeit für eine




liebe grüße schickt euch