01.07.2014

juni 2014


 hallo ihr lieben,

schon ist es juli, ich konnte ihn nicht aufhalten, denn es
fehlte doch noch mein juni-post :-)) 


die zeit rast - aber wir rasen nicht mit, oder? 
wir hechten ihr nicht ständig hinterher, neiiin, wir genießen lieber erstmal 
eine wohlverdiente pause

oder? ;-) und atmen einmal tief durch... :-)

und wie wäre es denn mit einem schönen kaffee auf der terasse?

vor einigen wochen war die beeren-ausbeute in unserem garten einfach grandios - 

himbeeren, erdbeeren, johannisbeeren, kirschen... 

also haben wir plätzchen gebacken und damit verziert. 
auf zuckerguss halten die beeren besonders gut...


 nun kündigen sich die brombeeren an und wir können es kaum erwarten...


*



auf dem blog war es länger ruhig, denn ich war für 10 tage auf amrum...
soo schön, so ruhig.. die seele mal baumeln lassen...
(auch wenn das "auf knopfdruck" gar nicht leicht ist,
da braucht es ein paar tage um in den modus zu kommen...)

aber dann...


spazieren gehen... ohne eile



schauen... bloß weils schön ist...



 danach gings nach kurzer pause weiter nach zeeland, nähe middelburg,
wo wir zwei wochen mit der ganzen familie waren. wieder meer und frische luft -
jetzt fühle ich mich so richtig erholt :-)
gar nicht zu reden davon, dass die niederlande ein echtes paradis
zum deko- und möbelshopping sind...

*

noch ein update zu meinen einrichtungsfortschritten? ;-)

in meinem bastelzimmerchen wollte ich schon die ganze zeit die wand streichen.
 aber ich hatte keine lust auf einen komplett-anstrich, zumal der maler den raum gerade
erst weiß gestrichen hat. also hab ich mich für einen farb-balken hinter
dem nähtisch entschieden, in einem hellen mint-ton:


vor dem anstrich habe ich weiße klebe-sternchen auf die wand geklebt, die überstrichen
und danach wieder abgenommen wurden. so wird der farb-balken zu einem hingucker, oder?
ohne dass der rest der wände auch gestrichen werden muss, also ohne viel aufwand!

die weißen klebesterne hab ich von casa-di-falcone (es gibt auch andere formen wie punkte etc.):


man kann sie auch einfach auf die gestrichene wand kleben,
aber als schablone waren sie mir lieber.
und: die abgezogenen sterne lassen sich auch super nochmal verwenden!

diesmal werden sie 
vermutlich in zartrosa überstrichen,
und zwar im kinderzimmer :-)

 *


 beim einrichten von meinem nähzimmer wollte ich diesmal platz haben,
um meine bücher schön hinstellen zu können. schöne buchstützen hatte ich nicht
... umso mehr leere, aber schöne dosen stehen hier rum!

nur leider hält die leere dose keine schweren bücher!

aber habt ihr auch diese türstopper aus metall (z.b. baumarkt) zuhause rumstehen,
die zwar langweilig aussehen, aber wirklich schwer sind?

diese eignen sich wunderbar, um sie in schöne dosen und behälter aller art zu stellen
- fertig ist die schicke buchstütze! da können jetzt noch 10 schwere bücher dranlehnen,
die dose bleibt jetzt tapfer stehen :-))

*


jetzt strahlt die sonne draußen, kommt ihr mit auf die terasse?


dort sitze ich gerade und häkele fleissig weiter an meiner decke von hier...


 hier ist es schön besonders morgens, wenn die sonne einen weiteren sonnen-tag ankündigt...
gestern nachmittag allerdings gab es heftige schauer,
da hat es mich in die küche verschlagen...

immerhin ist da die kaffeemaschine in 
reichweite, was auch wieder ein vorteil ist :-))

und hier kommt ein seltenes foto,
wo ich tatsächlich mal selbst drauf bin!


 liebe grüße und lasst es euch gut gehen!

sonnige tage wünscht





Kommentare:

  1. Das wird ja eine traumhaft schöne Decke und dein gedeckter Kaffeetisch ist sehr schön gewesen. Toll, deine Sachen und die Idee mit den Sternen genial.
    Liebe Grüße Annerose

    AntwortenLöschen
  2. ... schön hast du es bei dir und auf die fertige decke bin ich schon gespannt !

    viele herzliche grüße
    marion

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Claudia,
    wow, dein Nähzimmer finde ich wunderschön und der Balken ist wirklich ein richtiger Hingucker mit den Sternen! Das muss ich mir unbedingt merken, denn ich wollte schon lange in meinem Nähzimmer die Dachschräge streichen..ich glaube es wird auch so ein Balken wie bei dir :-)

    Schade, dass man dich nicht öfter sieht, ich finde dich total hübsch und sympathisch!

    Liebe Grüße,
    Lolá

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Claudia,
    was für ein schöner Post!! Da weiß ich gar nicht, wo ich zuerst hinschauen soll!! Die Häkeldecke ist ja ein Traum. Und dein Nähzimmer erst!! Die Borte ist wirklich eine hübsche Idee! ... und an deiner schön gedeckten Kaffeetafel würde ich jetzt auch gerne sitzen! ;-))
    Ich wünsche dir eine schöne Woche!
    Ganz liebe Grüße
    Rosalie

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Claudia,
    erstmal freu ich mich, dich auch mal zu sehen, so hübsch!! :O) Wunderschön und mit viel Liebe zum Detail hast du alles eingerichtet! Auf die kuschelige Bank in der Morgensonne möchte ich mich am liebsten gleich dazu setzen und die Häkelnadel schwingen ;O)
    Die Decke wird ein Traum, so frisch und duftig sieht sie aus!
    Ich wünsch dir einen schönen Juli, geniesse die Zeit und lass dich nicht hetzen!
    Alles Liebe,
    Tini

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Claudia,
    ich freue mich sehr, wieder von Dir zu lesen und dass Ihr einen wunderschönen erholsamen Urlaub hattet.
    Wir waren nach Ostern eine Woche in Zeeland, Middleburg haben wir auch besucht und die Strände sind einfach traumhaft.
    Dein Nähzimmer ist so schön und gemütlich eingerichtet, ach, da macht das Nähen so viel Spaß.
    Liebe Grüße Mary

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Claudia

    Bitte nimm es mir nicht übel, aber ich will bei dir einziehen! :-D Oder zumindest mal einen Kreativurlaub machen ^^
    Auf der Suche nach Inspirationen für meine Nähecke bin ich auf deinen Blog gestoßen und habe eine ganze Weile herumgestöbert. Einfach tolle Sachen die du da machst und deine Wohnung ist sooo schön eingerichtet! Werde sicher bald wieder auf deinem Blog vorbeischauen...

    Liebe Grüße
    Cindy

    AntwortenLöschen