09.05.2014

... und noch ein Mai-Post ♥

hallo ihr lieben,

eigentlich wollte ich ja jetzt monatsweise bloggen, aber es gibt
noch einen nachtrag für mai :-)

gestern war ich bei der eröffnung des süßen speicher-und-scheune-lädchens
in heddesheim und hab euch bilder mitgebracht!

 es lädt in gemütlicher atmosphäre zum stöbern ein, 
sozusagen balsam für die (shopping)seele... 

schaut doch mal:


 kuschelige quilts und kissen, blechschilder und uhren, 
auch die schönen sessel hatten gleich meine ausgesprochene sympathie... ;-)


 geschirr, bänder, papier und dosen aller art... hach das war herrlich als 
nachmittagsausflug und ich kann euch das süße lädchen wärmstens
empfehlen - schon allein wegen der herzlichen atmosphäre
dank der sympathischen inhaberin annette fritz!

nach dem shopping haben wir uns ben&jerrys eis besorgt 
und wollten schon nach hause... da fielen uns an der straße richtung heimat einige
ältere jeanne darc living ausgaben in die hände - für nen appel und nen ei... na da 
MUSSTEN wir zuschlagen :-)

hach wie herrlich! die richtige lektüre zum kaffee :-)

*

 und wie es hier ausschaut? na, das wohnzimmer füllt sich langsam...

als wandanstrich habe ich mich für ein mattes grau entschieden,
das gibt der vorwiegend weißen einrichtung einen tick wärme...

na hier ist wirklich noch nicht viel los :-)


solange bis das sofa kommt, muss die truhenbank
als sitz herhalten...


dann kam schonmal ein teppich...
und im hintergrund seht ihr einen sessel, der auch eintrudelte
(wenigstens eine bequeme sitzgelegenheit im chaos :-)


und heute kamen dann zwei schränke - es füllt sich :-)

einer davon soll in zukunft unseren fernseher beherrbergen,
dafür werden wir einige der innenbretter raussägen.

das war mein großer wunsch - dass der tv 
sich hinter schranktüren verstecken lässt.


der zweite schrank soll in mein schlafzimmer...

doch oh weh! :-)
hätten wir das doch gleich den männern von der spedition gesagt...
mein mann meinte heute morgen, er sei nicht sicher, 
ob wir den schrank jemals die treppe hoch bekommen :-( 
erst habe ich ihm nicht geglaubt, aber dann...
ich konnte einen schrank kaum 1 cm bewegen - und er ist noch leer!!!

aber das wird schon werden...
und ich bin sehr glücklich über die zwei schmuckstücke.
(teppich, sessel und schränke sind übrigens von maisons du monde)
nun fehlen noch sofa, kamin und vorhänge... und bis sommer 
wird das wohnzimmer hoffentlich fertig sein.
und dann gibts auch nochmal "richtige" fotos! :-)

*

noch einmal schnell die treppe raufschauen?

dann hier entlang ins treppenhaus...

ursprünglich war das haus als 2-parteien-haus gedacht, daher
war das treppenhaus eher ein unpersönlicher ort.

 das treppengeländer war vorher schwarz mit einem dunkelgrünen
plastik-handlauf darüber...

der maler hat uns das geländer weiß lackiert, 
die grüne plastikschiene abgenommen und
auch die wände weiß gestrichen. 

dadurch wirkt es schon so viel luftiger und schöner!
die weiße kommode gefällt mir dort sehr gut.



so, nun sind wir gleich oben...


parallel zu uns richten sich auch die hasen fleissig ein...

... und der zweite häuschen-schrank steht in meinem  bastelzimmer...
diese seite ist schon ganz gut eingerichtet, schaut mal:

ich freu mich riesig, mein näh- und bastelzimmer wird wohl einer
meiner lieblingsräume werden :-)) hier sitze ich auch gerade,
während ich euch schreibe... (aber die andere ecke des raumes
ist noch chaos, daher heute noch kein foto :-))

und zum schluss noch die weisheit des tages:

bevor du mit der arbeit startest, 
ist ein liebevolles frühstück in ruhe
und mit kerze

PFLICHT :-)


sooo - bis zum nächsten mal und viele liebe grüße!

ich werde mir jetzt erstmal
zwei gemütliche wochen auf meiner lieblingsinsel AMRUM machen...

(man muss ja schließlich auch mal kraft schöpfen bei so harter arbeit  :-))

vergesst nicht, es euch auch hin und wieder mal

RICHTIG SCHÖN zu machen... ihr habt es euch verdient...

eure




04.05.2014

Mai 2014


hallo ihr lieben,

ich habe mir vorgenommen, jetzt immer monatsweise zu bloggen,
daher heißt dieser post jetzt schlicht "mai 2014" :-)

und er ist ziemlich lang geworden ;-)

*

vielen lieben dank für eure kommentare, lieben mails und guten wünsche zum umzug!! 
jetzt ist es geschafft - alles ging gut über die bühne und nun sind wir mit sack und pack
in unserem häuschen gelandet.

es stammt aus den 60er jahren, hat einen großen, etwas wilden garten und schön viele räume, 
die wir problemlos mit kram füllen werden :-) 

so wird das häuschen in nächster zeit mein projekt sein, auf das ich mich riesig freue 
und an dem ihr über den blog anteil nehmen könnt. 

*

im moment ist der status "möbel eingestellt und kaffee- und waschmaschine
wieder funktionsbereit" - also das wichtigste :-) 

und die räume sind bereits gestrichen. 
die küche in blau, wie unser blauer kühlschrank...

der kleine küchentisch war das erste möbelstück im haus
und unsere erste sitzgelegenheit... 

den laminatboden haben wir über die ursprünglichen küchenfliesen gelegt.

gestern nachmittag habe ich mit meiner mutter beim kaffee 
hier am tisch in meinen jeanne d'arc living heften geblättert...  einige habe ich noch von
2011/12 und nun wieder ein paar neue exemplare von 2014. 


die hefte machen wirklich spaß... am schönsten war es, wie meine mutter meine
begeisterung teilte. mit block und stift ausgerüstet haben wir in den magazinen 
geschmökert und gingen auf ideen-jagd :-)

 und es ist wirklich lustig: unterschiedliche personen lesen aus demselben heft
völlig unterschiedliche ideen und anregungen heraus! meine mutter fand den tipp,
neben kerzen und blumen spiegel zu platzieren - denn diese verdoppeln den effekt!

gesagt-getan, wir holten den kleinen silberspiegel und - seht selbst :-)


sicherlich ist der effekt mit großen spiegeln (bei JDL natürlich 
immer mit patina! :-) noch toller.

an anderer stelle entdeckte ich bilder von metallregalen.
mir fiel mein geliebtes abtropfgestell ein, das
- da nicht mehr gebraucht - in den keller gewandert war. 

ich holte es wieder hervor - jetzt verwende ich es als ablage
für tischsets, geschirrtücher & co.! außerdem stabilisiert
es den wackeligen tablett-tisch ganz wunderbar - seht selbst:



 also war ich gestern abend superglücklich über die zweite kleine ecke
des hauses, die vorerst als "fertig" gelten darf :-))


ganz sicher wird mir die graue kunstoff-küchenplatte noch zu denken geben. 
da werde ich mich mal schlau machen, ob ich die nicht weiß lackieren kann... 
ich halte euch auf dem laufenden :-) 

und seht ihr im obigen bild die runde draht-etagere, auf der das geschirr steht?
ich habe sie in der gurkenfabrik in biblis erstanden, 
die ich euch wärmstens ans herz legen kann :-))
es war ein wunderschöner ausflugstag 
und definitiv ein tolles (und leider teures...) shopping-erlebnis!

auf unzählig vielen quadratmetern gibt es ebenso viele shabby und vintage 
wohnaccessoires wie sich frau nur wünschen kann :-)) 
und kaffee und kekse bekamen wir obendrein.
das war bestimmt nicht das letzte mal, dass ich dort war.

*

aber zurück zu den fotos (ist noch jemand da?? :-))

ein blick auf unseren kleinen gartenschuppen...
er hat sofort mein herz erobert.



und dieses bild hier zeigt, welches potential so ein schuppen hat -
er kann direkt zum lieblingshäuschen werden:


 ist euch fifi o'neill ein begriff? von ihr stammt das buch, das ich wohl fast
schon auswendig kann, so oft habe ich darin geblättert.


prairie style - das ist für mich "unsere kleine farm" als lebenseinstellung.

die möbel erzählen eine geschichte von menschen, die lange vor uns 
gelebt - und viel erlebt - haben. 

das für mich schönste zitat der autorin, 
die ursprünglich gar nicht vom land kam: 


prairie life, das ist für mich die wäscheleine quer durch den garten,
den apfelkuchen im ofen und ein frühstück im kornfeld hinter dem haus :-)

 gut, im garten ist zwar jetzt kein kornfeld...


... aber kommt, wir gehen wieder in die küche, dort liegt nämlich fifi o'neills tolles
kochbuch - extra dekoriert auf einem getreidekranz :-))
hierin sind deftige fleischgerichte ebenso zu finden
wie schmackhafte süppchen und früchtetarts aller art.

was man halt so auf der pferdefarm braucht :-))


 und jetzt vielleicht erstmal einen kaffee...
 und das weiterwerkeln verschieben... auf morgen?

den tisch schön in die sonne stellen...


... und frischen streuselkuchen mit sahne genießen!



 ... bis zum nächsten mal, lasst es euch gutgehen!

ach ja, einen kleinen shopping-tipp habe ich noch: 
am 7. mai eröffnet speicher und scheune (siehe auch hier
sein lädchen in heddesheim! vielleicht habt ihr ja lust, vorbeizuschauen?




 liebe grüße sendet euch